in Agentur

Adbites bekommt den Mixology Ritterschlag

Von adbites am 18. Mai 2010

Das Mixology Magazin für Barkultur ist eine der bekanntesten Fachzeitschriften für professionelle Barkeeper, Barbetreiber sowie die Getränke- und Spirituosenindustrie im deutschsprachigen Raum. Umso mehr freut es uns, dass Mixology auf die von uns umgesetzten Social Media Marketing Aktivitäten für die südafrikanische Likörmarke Amarula aufmerksam geworden ist.

Seit Juni 2009 bringt Adbites im Auftrag der Online Agentur Crossolution das südafrikanische Feeling in die deutschsprachigen sozialen Netzwerke. Neben einem Blog und einem eigenen YouTube Channel konnten so auch der offizielle Amarula Twitter Account und die Facebook Fanseite sehr erfolgreich positioniert werden. Das Resultat ist eine große Fan-Community mit hohem Wohlfühlcharakter und starke Markenpräsenz.

Ganz besonders freut uns, dass gerade das Mixology Magazin auf Amarula und unsere Arbeit im Hintergrund aufmerksam geworden ist. In einem online erschienenen Artikel heißt es:

„Auf einem Amarula Blog (www.amarula.de/blog) werden Podcasts veröffentlicht und Drinks des „Star Barkeepers Tom Stock“ angepriesen. Auch eine Facebook Fan Page hat man sich zugelegt und Amarula-Fansite auf Facebook und traut sich sogar anTwitter heran. Dort wird unter Klarnamen gepostet und fleißig auf jede Frage reagiert. Für die Umsetzung scheint die Firma Adbites verantwortlich zu sein. Der Auftritt von Amarula 2010 ist so ziemlich der fortschrittlichste, der uns untergekommen ist, was Alkoholika im deutschen Markt anbetrifft.“

Vielen Dank für die Lorbeeren, liebe Mixology Redaktion!


Geschrieben von

adbites_boxed

adbites

adbites ist eine spezialisierte Social Media Agentur und lässt sich hier gerne unter die Gedankenhaube schauen. 2007 gegründet bietet adbites Marken und Unternehmen alle Services rund um die effektive Betreuung von Social Media Kanälen.


Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tipp: Wähle einige Buchstaben aus und bring sie durch clevere Zusammenstellung in eine sinnvolle Reihenfolge. Mit etwas Glück und großem Knobelspaß entsteht daraus schon bald ein toller Kommentar.