in Social Media Marketing

We love it: iPad im Social Media Einsatz

Von adbites am 19. November 2010

iPad im Social Media Marketing EinsatzAuch als intensive Apple User (Werber sind so), war das iPad für uns nicht mehr, als ein überteuertes Gadget. Nicht wirklich nötig, nicht wirklich zu gebrauchen. Als App-Entwickler führte allerdings auch kein Weg an dem neuen Spielzeug vorbei.

Einhellige Resonanz nach 14 Tagen im Business-Einsatz: We love it!

Einsatz bei Meetings
Durch den modularen Aufbau können wir das iPad genau dort einsetzen, wo es gerade gebraucht wird. Mögliche Einsatzgebiete ergaben sich dabei schon nach wenigen Tagen. Gerade bei Meetings und Präsentationen beim Kunden zeigt sich die wahre Stärke des iPad. Social Media Marketing ist ein extrem erklärungsbedürftiger Service, der sich anhand von Grafiken und kleinen Sheets wesentlich effektiver erklären lässt. Nutzt man die Fotoalben des iPad thematisch sortiert für die Menge an bereits vorhandenen Grafiken, so lässt sich Social Media Marketing sehr eindrucksvoll und vor allem zügig erklären. Die typische Barriere eines Notebook-Displays zwischen Kunde und Agenturmitarbeiter, bzw. die Notwendigkeit eines Beamers entfallen vollständig. Dank Keynote für iPad ist der Vortrag von Präsentationen kein Problem.

Einsatzgebiet Social Media Alltag
Der AppStore ist voll mit Anwendungen für alle Bereiche des Social Media Marketing. Die native Twitter App leistet sehr gute Arbeit, Facebook ist kein Thema und selbst WordPress Blogs lassen sich direkt über den Browser oder über die WordPress App betreuen. Die fehlende Flashunterstützung des iPad fällt im Social Media Bereich kaum auf. Selbst für Videoproduktionen ist gesorgt. Der von uns schmerzlich vermisste Teleprompter für Vorträge war innerhalb von Sekunden per App integriert.

Einsatzgebiet Social Media Monitoring
Für die Monitoring Basics benötigt man in erster Linie einen RSS Reader. Hiermit lässt sich schon ein ganz passables, wenn auch rudimentäres Monitoring Dashboard aufbauen. Um in den vollen Genuß aller Monitoring Möglichkeiten zu kommen, haben wir unser eigenes System Brandvibes aufgebohrt und an mobile Endgeräte angepasst. Das System erkennt automatisch, mit welchem Gerät es aufgerufen wird und passt die Darstellung optimal an. Für unsere Monitoring Operatoren eine extrem hilfreiche Angelegenheit. Social Media Monitoring von jedem Ort mit jedem Endgerät.

Fazit
Auch wenn an vielen Stellen anders beschrieben: der Einsatz des iPad lohnt sich auch im Business-Bereich. Sicherlich findet sich hier kein Ersatz für ein Netbook/Notebook, was uns aber nicht sonderlich stört. Der Hauptaugenmerk liegt auf einer eleganten und vor allem schlanken Präsentations- und Dateneingabemöglichkeit vor Ort beim Kunden. Genau das und nicht mehr leistet das iPad. Der Service beim Kunden und die Mobilität unseres Teams lassen sich mit dem kleinen Tablet wesentlich verbessern.


Geschrieben von

adbites_boxed

adbites

adbites ist eine spezialisierte Social Media Agentur und lässt sich hier gerne unter die Gedankenhaube schauen. 2007 gegründet bietet adbites Marken und Unternehmen alle Services rund um die effektive Betreuung von Social Media Kanälen.


Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tipp: Wähle einige Buchstaben aus und bring sie durch clevere Zusammenstellung in eine sinnvolle Reihenfolge. Mit etwas Glück und großem Knobelspaß entsteht daraus schon bald ein toller Kommentar.